as hat da
2021 - Corona? Wie geht denn das zusammen?
BLACKOUT
-
Morgen ist es zu spät - Roman von Marc Elsberg, Blanvalet Taschenbuch Verlag (2013)

Die Nautilus“ (Jule Verne, 1875) zeigte uns in grauer Vorzeit, wie wir die Unterwasserwelt erschließen und gegen die Obrigkeiten vorgehen. Orwells „1984“ erschien uns später als so richtig utopisch – geradezu unwahrscheinlich, dass Staaten ihre Bürger so lückenlos überwachen. Inzwischen haben wir diese Horror-Visionen längst überholt. „Der Schwarm“ (F. Schätzing) utopisierte, dass eine ganz andere Lebensform aus der Tiefsee gegen uns Front macht. Ziemlich derbe, aber damit kann der Autor die Zerstörung der Meere und deren Lebensformen wenigsten wirkungsvoll einem breiten Leserkreis transparent machen. BLACKOUT zeigt, wie das Licht ausgeht und die Heizung ausgeht!


Und jetzt BLACKOUT (BO),  eigentlich nur scheinbar utopisch. Der Zusammenbruch der hochkomplexen Zivilisation, wenn mal die Stromnetze in Europa gezielt „gestört“ werden. Und dass unsere Stromnetze von unseren Politikern leichtfertig privatisiert wurden und dann – oh Wunder – so langsam aber sicher verkommen, anfällig werden, das ist ja nicht nur Eingeweihten bekannt. Profit zählt bei den Energie-Multis, nicht immer Sicherheit.

Was wir uns aber garnicht vorstellen konnten ist, das unsere Regenten mal BO absichtlich gegen uns verwenden. Energiewende, Klimaschutz, CO2 Hype - Öl & Gas, Kohle - NO! Wenn wir zusätzlich unsere AKWs abschalten (und nicht nur wir!), kriegen wir instabile Netze. Und der Winter 2021 kommt sicher!

In kurzen Erlebnisschnitzeln, ganz dem Stil unserer Blitzwelt angepasst, spinnt der Autor seine Handlungen. Hacker, Journalisten, Manager von Energieriesen, Politiker und ganz normale „Betroffene“ – alles dabei – sogar ein wenig lovestory. Mit im Mittelpunkt – ein italienischer, arbeitsloser IT Fachmann, der gute Kenntnisse aus der Hacker Szene mitbringt, der sich ganz gut mit den praktischen Techniken und Werkzeugen des Hacking auskennt. Solche Kenntnisse sind in den Behörden rar und natürlich auch richtig suspekt. Kommt uns bekannt vor, oder?

Und dann die Welt der Ämter! Die EU mit ihren Behörden, Italien und Deutschland als Nationalstaaten mit ihren diversen Ministerien, Geheimdiensten, Kriminalämtern bis rauf zum Bundeskanzler und seinem Krisenstab. Sie alle wurden von den angeblichen „Terroristen“ vorher ausgekundschaftet, angezapft und abgehört. Genau dieselben Methoden, die NSA, BND, CIA & Co – also staatliche Einrichtungen - gegen uns, „ihre“ Bürger, anwenden.

Klar, auch die Atomkraft darf nicht fehlen, die Meiler sind ja stark vom Strom abhängig. Notstromaggregate funktionieren nur manchmal und auch nur begrenzte Zeit. Nur ansatzweise beschreibt der Autor die wirklich katastrophalen Folgen, wenn hier im dicht besiedelten Europa einer dieser „Atomeiler“ hochgeht. Zu gruselig sind die Folgen ...

Was lernen wir?

Wir verlieren mehr und mehr die Kontrolle über unsere hochkomplexen Zivilisationen. Und wir bekommen ein Beispiel, wie der Staatsterror über seine Bürger (NSA & Co, Entreicherung der abhängig Beschäftigten, Transfer der öffentlichen Steuermilliarden in die mafiöse Finanzwelt) auch mit gleicher Münze - mit subversivem Terror – beantwortet werden könnte. Der Bürger leidet unter beidem – Staatsterror und “Gegenterror“ – beides sollte doch besser vermieden werden, oder?

Und jetzt (2021) Corona!

Gruselig - aber Realität! Wir können es kaum glauben. Eine multinationale Räuberbande aus dem IT/Finanzsektor hat heimlich (aber eigentlich "unheimlich" - warum haben wir es nicht gemerkt?) unsere Regierungen übernommen (bestochen, korrrumpiert, erpresst oder einfach nur gekauft?), hat - man glaubt es kaum - eine Gesundheitsdiktatur errichtet (hatten wir ja noch nie - ne richtige Innovation), sie hat uns Bürgern ihrer Grundrechte beraubt durch Lockdowns, Berufs- und Reiseverbote und was sonst noch, verweigert uns den Schutz des Rechtsstaates (Gesetzgebung  und Judikative gekapert) und setzt gerade dazu an, uns zu enteignen!

Ihr Ziel: eine globale Diktatur weltweit - über so etwa 190 Länder

mit totaler digitaler Finanzherrschaft, mit globalen Riesenkonzernen, gut gerüstet mit Robotern, die mal eben ne Milliarde Arbeitslose versprechen. Eine 2 Klassen Geaellschaft: Herrscher (Mr Global & Co) & Sklaven WIR! Einer ihrer Top-Gefolgsleute, der Führer der Davos-Clique, er beruhigt uns und sagt uns voraus: "Ihr werdet nix besitzen & Ihr werdet glücklich sein!" Ohja, da freuen wir uns drauf ...

Wie haben die denn das gemacht?

Einfach! Sie haben einen VIRUS entdeckt - Corona. Sooo gefährlich, ein stacheliges Teil mit Spike-Dolchen, winzig & unsichtbar, vor dem wir "beschützt" werden müssen" - weltweit, versteht sich. Und damit nicht genug. Flugs haben ihre treuen Vasallen, die "wohltätige" Pharma Industrie aus ihrer wohl gefüllten Trickkiste Impfungen hervorgezaubert und unseren Regenten millionenweise "verkauft". Und damit sollen wir nun ALLE geimpft werden ...

Und? Klingt doch gut. Wie gehts denn nun weiter, Mr Global?    

  • Genmanipulation - wir verbessern die Natur. Endlich dürfen wir mal so richtig GEN manipulieren ....
  • Blackout  - uups, wir wollten doch nur den Planeten beschützen - der wird ja sonst zu warm, sagt Greta
  • Inflation & schönes neues Geld - man gönnt sich ja sonnst nix. Leicht "abgenutzt" - das alte: Schulden, 0-Zins
  • totale Überwachung der Sklaven - erst Impfpass, dann RFID unter die Haut, Konto Karte - totale Kontrolle!
  • die feuchten Träume aller Despoten dieser Welt werden wahr

---> guuckst du hier ...


 © 2014, 2021  H. Foellmer - foxxblog  creative commons   mit Namen   nicht kommerziell

******************