Beitragsseiten

 

Den WK III anzetteln - Indizien

dazu neu: The Saker - What happend to the West? (3/2018)

Mit normalem (individuellem!) Menschenverstand ist ein WK III kaum vorstellbar und auch kein vernünftiger Mensch will sowas. Aber Staaten sind eben blöde! Unverkennbar „arbeiten“ die USA (USrael!) seit Jahrzehnten an ihren Hegemonie-Plänen. Die NWO new world order ist ihr Ziel – nun soll es endlich so weit sein. Sie wollen die Welt beherrschen! Nur Russland & China (und noch ein paar andere...) wollen das nicht so richtig. Verständlich, oder? Da dies alles verdeckt passiert - normale Bürger wollen Frieden - werden hier einige Fakten/Anzeichen beschrieben, die auf Krieg deuten.FoxxBOMB


Als „Kriegshebel“, Brandbeschleuniger dienen derzeit u.a. Ukraine, Syrien, Iran und das ostchinesische Meer, seit neuestem das "bööse, bööse" Nordkorea – und da „WIR“ ja die Guten sind, soll möglichst Russland (das nächste "NWO-Ziel"!) den Krieg anfangen – und das tunlichst mit der NATO! Und mit Eurasien – Europa & Asien - als Kriegsschauplätze. Die USA (und möglichst auch die WK II Alliierten Frankreich & GB) sollen dabei „verschont“ bleiben. Aber ob diese „Rechnung“ wirklich aufgeht?

Hier wurden und werden in loser Folge jüngere/aktuelle Ereignisse/Handlungen unserer abgehobenen westlichen „Eliten“/Regierungen gesammelt, die auf Krieg (ja - fast unglaublich - sogar Atomkrieg!) hindeuten. Heimlich und verdeckt bereiten SIE sich und ihre Bürger auf diese „Auseinandersetzung“ vor. Diese Sammlung ist ziemlich willkürlich, nicht vollständig und wird ständig ergänzt. Ziel ist es, die Muster transparent zu machen, die auf Krieg deuten, damit der Widerstand gegen diese Machenschaften gestärkt wird.

Ausdrücklich sei hier gesagt: Es muss nicht so kommen! Wenn überhaupt, können wir es nur verhindern/behindern, wenn wir rechtzeitig die „Spielchen“ (ihre war games!) aufdecken, die unsere abgehobenen „Weltherrscher“ und ihr Gefolgsleute (z.B. die EU mit uns willig untertanen Deutschen!) da exerzieren!

D. Trump 2017?

Vollkommen undurchsichtig ist für uns z.Zt.(12/2016), wie sich der USrael Regierungswechsel von Obama zu Trump auswirken wird. Sind die Trump „Friedenstauben“ fake news oder real? Inzwischen (4/2017) wissen wir mehr. Die ersten 60 Tomahawk Marschflugkörper wurden auf Befehl des "neuen" Oberbefehlshabers Trump auf Syrien gefeuert. Grund? Angeblich hat der böse Assad Giftgar gegen seine Landsleute eingesetzt. Beweise? Keine! Motive Assad? Absolut unglaubwürdig.

Sicherlich werden die hintergründigen NWO Krieger, die ihre Ziele über Jahrzehnte beharrlich und erfolgreich verfolgen, weiterhin zielsicher tätig bleiben – mit oder ohne Trump. Entweder macht er, was sie wollen oder er wird aus dem Weg geräumt – wie seinerzeit JFK (und fast seine ganze Sippe!). Abwarten – aber weiter Indizien sammeln!

Nach zwei Monaten Amtszeit (3/2017) von Mr. Trump wissen wir schon ein wenig mehr. Und leider zeigt sich, dass Friedenstauben eher nicht aufsteigen, sondern die NWO Agenda weiter betrieben wird. 

  • NATO, Europa, USA rüsten weiter auf (mehr Geld für Rüstung); der gefährliche militärisch/industrielle Komplex wird weiter gepampert!
  • die US Oel/Gas Industrie profitiert von erleichterten Umweltstandards, Klimapolitik? No!
  • Die US Autoindustrie wird mehr geschützt von der Konkurenz aus Übersee.
  • Finanzindustrie? Börsenhype, genügend "Goldmen" (GS Manager) in der Trump-Riege.

New Names, old Horses – bewährte Methoden

Politiker sind ziemlich einfallslos. Sie haben ihre Berater/Einflüsterer, die sich zumeist durch historische Prozesse inspirieren lassen. Die NWO – mittlerweile sogar offiziell keine „Verschwörungstheorie“ mehr – sie hat „Rom“ (den Weltherrscher vor 2.000 Jahren) als Vorbild. Die „unipolare“ Welt – ein Herrscher (USrael !) und seine (tributpflichtigen) Vasallen; man verdrängt, dass zunehmende Gewalt und zwangsläufig autokratische, diktatorische Herrschaft dafür nötig ist.

Noch ein historisches Beispiel für angeblich erfolgreiches politisches Handeln wird uns heute vorgeführt. Die USA inszenierten in den 40er Jahren (WK II) gezielt „Pearl Harbour“ als US Kriegsgrund: „Wir sind angegriffen worden!“ – so Mr. Roosevelt damals und erklärte dann endlich den Krieg an Japan. Japan wurde vorher durch die USA so provoziert (u.a. durch Öl-Embargos und weitere damals ziemlich maßlose US Forderungen an Japan), dass sie einen „Erstschlag“ riskierten. Der Angriff auf Pearl Harbour – ca. 3.000 US Bürger starben dabei. Sie wurden bewusst geopfert (nach Aktenlage heute) um einen Kriegsgrund zu haben. Und die USA waren im Krieg!

Und 9/11 war offensichtlich der erfolgreiche Startschuss für den weltweiten „Krieg gegen den Terror“. Blitzschnell waren die umfangreichen US Gesetze und Verordnungen auf dem Tisch – von langer Hand (ca. 3 Jahre Vorlauf!) vorbereitet. Afghanistan, Irak, Syrien – ausgewachsene Kriege - jetzt haben wir den Salat!

Und so ähnlich soll es wohl jetzt auch mit Russland/China gehen. Die US gesteuerten Provokationen werden immer dreister – Russland/Iran sollen „reagieren“, damit ein Angriff auf irgendein NATO Mitglied als Kriegsgrund herhalten kann. Wie damals – 1940 Pearl Harbour – sooo „erfolgreich“. Wir sind die „Guten“, da sind die „Bösen“!

Und jetzt Syrien.(4/2017). Assad vergiftet sein Volk! Und wir - die Guten - helfen ihnen! Und diese alte - wie simple - Lügenmedizin wirkt immer noch. Kein Wunder, denn die vergangenen, längst aufgedeckten - Grosslügen, sie wurden ja auch nie geahndet.

Der russische Präsident Putin

soll als Machtfaktor in der internationalen Politik ausgeschaltet und das Land den westlichen Kapitalinteressen geöffnet werden. Da Putin sich querstellt, beabsichtigen die USA, Russland durch Wirtschaftssanktionen, die Manipulation der Energie- und Kapitalmärkte sowie die aufgezwungenen Nachrüstungskosten zu ruinieren. (9/2016)

Aber der russische Präsident läßt sich kaum so plump austricksen. Er weis um die Asymetrie der Machtblöcke und er wird sehr wahrscheinlich auch entsprechend reagieren. Die USA erhöhen ihren "Verteidigungshaushalt", Russland senkt seine Ausgaben. Nanu? Er bleibt ein "Risikofaktor" für jeden Agressor.

Kriegspropaganda in USA, der EU und in Deutschland!

Ganz offensichtlich rüsten die westlichen Politiker und ihre Militärs, unterstützt von den (CIA gelenkten) Journalisten der großen Medien, zum Krieg. Dahinter stehen die heimlichen Herrscher in USrael sowie natürlich die Hardliner und Lobbyisten des militärisch-industriellen Komplexes – wie man das nennt – in den USA und in der NATO, zusätzlich zahlreiche Propagandisten einer imperialen US-Politik. Vornean: Die Deutschen! Die deutschen MSM main stream medien hetzen geeint (TV, Print, Funk) gegen Russland und Putin, der Chor der Kriegstreiber wird lauter! Wie immer vor den Kriegen – fatal!

Russland bereitet seinen Zivilschutz vor!                 10/2016

Unprecedented 40 million Russian citizens, as well as 200.000 specialists from "emergency rescue divisions" and 50.000 units of equipment are set to take part in a four day-long civil defense, emergency evacuation and disaster preparedness drill, the Russian Ministry for Civil Defense reports. (aus einem Beitrag von ZeroHedge in 10/2016)

Noch nie dagewesene 40 Millionen russische Bürger sowie 200.000 Fachleute aus "Notfallrettung Divisionen" und 50.000 Einheiten der Ausrüstung sind durch das russische Ministerium für Zivilschutz aufgefordert, im September in einem viertägigen Zivilschutz, Notfallevakuierung und Katastrophenvorsorge Übung teilzunehmen, eingetragen auf ihrer Website (siehe oben).

Dies ist das Ergebnis der US einseitigen Einstellung der Friedensbemühungen in Syrien. Damit wird der Konflikt zwischen den Kontrahenten verschärft – wohlgemerkt, zwei Monate vor der US Wahl!