Hybris - Selbstüberschätzung


Du kriegst nur die Hälfte von dem fertig,
was du dir vorgenommen hast.

Foellmers Law No 5


Wir versprechen mehr, als wir halten können. Ist es vielleicht unsere Hybris, die schon im Kleinen angelegt ist (also in der eigenen Person!). Die sich in der Gruppe vertieft und im Staatsgebilde (und seinen "Eliten" oder Potentaten oder Diktatoren) gipfelt?  Vielleicht ist das auch der wirkliche Grund für die Gründung und die nachgerade brachiale Vertiefung der EU? Die Hybris der EU "Eliten"! Sie wollen uns den Himmel auf Erden bereiten - die Nemesis folgt - es wird zur Hölle!

Hybris - Übermut, Anmaßung, das kommt aus dem Griechischen. Beantwortet wird sie - die Hybris - zumeist durch die Nemesis (die Göttin des „gerechten Zorns“). Sie straft brachial, meist durch Auslöschung.
Die Hybris ist der Auslöser des Scheiterns vieler Hauptfiguren in griechischen Tragödien. Die Hauptfigur ignoriert in ihrer Überheblichkeit Befehle und Gesetze der Götter, was unvermeidlich zu ihrem Fall und Tod führt.
(Nachtrag 7/2015 - warum hören wir nicht auf diese Griechen? GREXIT wollten sie doch, oder?)
5/2017 - sie sind immer noch im EURO - oha, das wird teuer!

„Die Hybris, die uns versuchen läßt, das Himmelreich auf Erden zu verwirklichen, verführt uns dazu, unsere gute Erde in eine Hölle zu verwandeln.“ (Karl Popper)

mal nachdenken ...Und was lernen wir daraus? Nimm dir nur halb so viel vor (das reicht auch!), dann schaffst du es auch (oder auch nicht). Und tue es eher gründlich, als schnell.

Aber - ändert das was am Gesamtgeschehen? Nee, nix! Denn es gibt genug Strebsame, WIR - die nix dazulernen!

 

© 2013 H. Foellmer. foxxblog  creative commons   mit Namen   nicht kommerziell

******************